Menschlich bewegt
Übermalungen aus der Serie „Alles nur ein Spiel“

Selber fotografierte oder aus verschiedenen Medien gesammelte Bilder sind für
Ulrike Leopold Bildvorlagen gewesen. Die Vorlagen für die Sportbilder, die sie
passend mit‚ Menschlich bewegt’ betitelt, stammen allesamt aus Zeitungsartikeln,
die sie herauskopiert, auf eine Größe gebracht und dann direkt bemalt
hat. So bleiben die authentischen Eindrücke erhalten, selbst dort, wo nur noch
Bruchteile des ‚Originals’ zu entdecken sind. Hier kommt es dann zu einer
Begegnung von Bewegung und Geste, von denen sich die Künstlerin gerne
inspirieren lässt, weil sie darin dicht beieinander sehr unterschiedliche Emotionen
entdeckt, wie: Freude, Verzweiung, Angst, Abwehr, Verbissenheit . . .

Text: © Andrea Lühmann

Ausstellung ‚Menschlich bewegt‘ , im Cafe Heinrich, Bremen, 2010